600 Jahre_1

Abbendorf

Wappen Abbendorf
Banner Abb_1

Abbendorf ist ein Ort der Gemeinde Rühstädt. Die Gemeinde Rühstädt gehört zum Amt Bad Wilsnack/Weisen.
Abbendorf befindet sich im Landkreis Prignitz, also im nordwestlichen Teil vom Land Brandenburg.
Seit 1937 gehört die bis dahin selbständige Gemeinde Haverland zu Abbendorf.

Ein Wappen hat Abbendorf bisher nicht besessen. Das Abbendorfer Wappen wurde vom Herausgeber der Website entworfen. Das Wappen zeigt im oberen Bereich einen Obstbaum. Denn in Abbendorf gab und gibt es viele gute und alte Obstsorten. In früheren Jahren wurden sogar die Städte Hamburg und Berlin mit Obst aus Abbendorf versorgt.
An Abbendorf fließen die Havel und Elbe nebeneinander vorbei. Deshalb stellt die erste blaue Wellenlinie den
Flusslauf der Elbe dar. Die grüne Wellenlinie deutet auf den Deich zwischen Elbe und Havel hin. Im unteren Teil des Wappens ist ein Fisch dargestellt, der sinnbildlich in der Havel schwimmt. Damit soll der Fischreichtum in der Havel symbolisiert werden.

 

Blütentraum WerbePlakat_2 Ani

Abbendorf - ein Paradies für Angler

In Abbendorf haben schon immer die heimischen Angler und Angelvereine geangelt und gefischt. Vor dem Mauerfall fanden hier auch DDR-Meisterschaften im Angeln statt. Seit einigen Jahren kommen nun auch viele Angler aus ganz Deutschland zum Angeln nach Abbendorf, um an Großveranstaltungen teilzunehmen.
 

 

LOGO Dorfverein Abbendorf  e.V.